Schwache Sprachkenntnisse

Von der Gewa gibt es einen Abklärungsbericht. Der Abklärungsleiter (den wir früher «Chef» nannten) hat einen Bericht von etwa 3 A4-Seiten geschrieben. Mich interessieren vor allem diese beiden Sätze im Abschnitt Sprachkenntnisse: «Ihre schriftlichen Sprachkenntnisse sind sehr schwach. Sie formuliert ihre Gedanken nur schwer nachvollziehbar, in abgehackten Sätzen.» Warum schreibt der «Chef» so etwas? Weiterlesen

Angst, Ziele der In­validen­ver­siche­rung und Mitwirkungs­pflicht

Video Standbild: Daniel gebärdet Daniel erzählt in Gebärdensprache über drei Themen: Angst vor Briefen der Invalidenversicherung, warum die Invalidenversicherung überhaupt Abklärungen macht und über einen Konflikt der Mitwirkungspflicht zum Beispiel mit der Wirtschaftsfreiheit. Es gibt ein Transkript für die, die nicht Gebärdensprache verstehen. Untertitel haben wir aus Zeitgründen weggelassen. Weiterlesen