Fotos Gewa

Die Gewa ist eine Stiftung. Sie hat seit Januar 2012 eine Filiale in Schönbühl, besser erreichbar mit ÖV als in Zollikofen. Heute waren ich und mein Mann schnell in Schönbühl und haben zwei Fotos gemacht.

Die Gewa ist nur eines der Firmen in diesem Gebäude. Es hat sechs Logos auf der Wand: kursivag.ch, Gewa, ISOCENTER, OVLT, Möbel Palma und ELASA AG.

Hier werde ich also ab dem 30. Januar vier Arbeitswochen verbringen.

5 Gedanken zu “Fotos Gewa

  1. Liebe Cam
    Danke für die interessanten Infos. Ich habe die Webseite von GEWA angeschaut. Da wurde ich stutzig, dort steht geschrieben, dass die Zielgruppe die Leute mit psychischen Problemen ist. Bist du als Hör- und Körperbehinderte für solche Abklärung geeignet? Sind die Fachleute dort auch für Körperbehinderte geschult? Nach welchen Kriterien werden Beurteilungen gemacht? Das Ganze ist mir suspekt, was die IV anstellt!

  2. hey cam
    ich habe damals bei GEWA büroservice in bern für 6 monaten als eingliederungsmassnahme gearbeitet. frau s. (falls sie noch dort arbeitet) hat gesehen, dass ich gehörlos war und durch iv-stelle fribourg überwiesen wurde. sie sagte, eigentlich nehmen sie nur psychischbehinderte an. da hat meine mutter gefragt, wohin mit gehörlose, es gibt ja keine spezielle „trainingsfirma“ oder geschütze arbeitsplätze für gehörlosen, immer nur für andere behinderungsarten. die iv-stelle musste auch wehren und durchsetzen.
    leider hatte ich stinklangweilige arbeit (postadressen ändern) machen müssen und sehr unterfordert. dann fand ich einen job in winterthur, dann im flughafen zürich. für mich war damals eine interessante erfahrung im umgang mit psychischbehinderten menschen. die kommunikation war anfangs wirklich sehr schwierig gewesen, aber mit der zeit ging es dann besser. die meisten sprechen nicht und sind sehr zurückgezogen, trauen nicht zu in gruppe zu arbeiten und sprechen.
    christoph jampen, der damals in münchenbuchsee zur schule ging, hat bei gewa in zollikofen gearbeitet (ob heute noch weiss nicht).

    ich bin doch sehr gespannt, wenn du dann während deiner ama-zeit weiterberichtest… arbeitest du 50%? das ist doch möglich.

    vielleicht entdeckst du was neues im arbeit, dass dir spass macht. vielleicht mit homepage, fotografieren, was schreiben (interne zeitung, etc.)

    ich gebe dir kraft und mut, denke auch fest an dich, auch wenn 4 wochen dann schnell vergeht…
    lieber gruss karin

  3. Hallo, meiner Sohn Christoph arbeitet nächste Monat März bei GEWA Schönbühl ( nicht ganz sicher ) , schon vorher hat meiner Sohn Christoph in Zollikofen gearbeitet seit im Jahr 2000, bei Schreinerei , Computeraufwertungsarbeit, diverse .

  4. Liebe Cam
    Am Montag beginnst du bei der GEWA. Ich wünsche dir viel Kraft und Durchhaltevermögen und bin gespannt auf weitere Berichte. Und denk daran, was Karin geschrieben hat, vielleicht ergibt sich für dich etwas Neues, das du weiterverfolgen möchtest.
    Lieber Gruss, Margot

  5. Hallo,nur zur Info an Alle hier die GEWA bekommt die Leute von der IV und somit auch Geld und die leiht dann die Leute für 6 Monaten an private Firmen aus als Praktikanten diese Firmen erhalten dann auch Einarbeitungszuschüsse von der IV und Subventionen das eben die Firma einen Nischenarbeitsplatz bieten den es in Wirklichkeit gar nicht geben würde,die Chance wieder in den normal bezahlten Job zu kommen ist 1 zu einer Million oder genau gesagt gleich Null,und wenn man über 40 ist braucht man nicht zu hoffen man ist nicht mehr gewollt.

    Die Bezeichnung GEWA bedeutet ( gemeinsam warten )nichts anderes vergesst alle anderen Bezeichnungen wie Gewagt oder gemeinsam wachsen ein Witz der eben Tatsache ist wie traurig zugleich.