Hilflosenentschädigung

Was ist die Hilflosenentschädigung (kurz HE)?

Laut Art. 9 ATSG gilt eine Person als hilflos, die wegen der Beeinträchtigung der Gesundheit für alltägliche Lebensverrichtungen dauernd der Hilfe Dritter oder der persönlichen Überwachung bedarf.

Hier ist beschrieben, wer Anspruch auf Hilflosenentschädigung hat.

Es gibt drei Stufen der Hilflosenentschädigung, leicht, mittel und schwer. Ich hatte eine sogenannte «Hilflosigkeit leichten Grades.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.